Verkleidungen

 

 

SEITENVERKLEIDUNGEN

Die Verkleidung Ihrer MASTER Industrie Teleskoptribüne hat großen Einfluss auf das finale Erscheinungsbild Ihres Projekts. Außer in Fällen, in denen die Tribüne von drei Mauern umschlossen ist, sind Verkleidungen notwendig, um einerseits die Sicherheit zu gewährleisten, indem der Zugang zum Bereich unter der Bühne verhindert wird und andererseits das Oberflächen-Finish zu schützen, indem die Struktur abgedeckt wird.

Unser Planungsbüro hat zahlreiche Lösungen entwickelt, die jedem Projekt und allen finanziellen Mitteln gerecht werden. Die abnehmbaren, ausziehbaren oder schwenkbaren Seitenverkleidungen von MASTER Industrie können in Holzplatten oder technischen Textilien ausgeführt werden.

RÜCKVERKLEIDUNG

Da die Rückverkleidungen an einer feststehenden Seite der Tribüne angebaut werden, müssen sie weder abnehmbar noch ausziehbar sein. Ihr Erscheinungsbild muss allerdings der Seitenverkleidung angepasst werden.

MASTER Industrie bietet deshalb das gleiche Finish, d. h.: Melaminplatten mit Finish nach Wunsch, Beschichtetes Polyester-Gewebe mit Samt-Optik, PVC-Gittergewebe, Lochplatten, Platten aus Verbundbau / Aluminium

FRONTVERKLEIDUNG

Der Frontverkleidung, dem einzigen sichtbaren Teil der Tribüne in eingefahrener Position, kommt für das finale Erscheinungsbild des Projekts ein hoher Stellenwert zu.

MASTER Industrie bietet Ihnen deshalb eine große Modellauswahl: Klappbare Wände (für Sitze an der Stufenkante), durchbrochene Platten oder Gitter: Je nach Saal können sie zu einer optimalen Akustik beitragen. Lochplatten aus Holz: sehr ästhetisch und mit großem Einfluss auf die Akustik Die schwenkbaren Seitenplatten bilden eine Front, nachdem sie wie große Türen geschlossen wurden.